Euridikė

Euridi̇̀kė dkt. Po Euridi̇̀kės mirtiẽs dievai̇̃ léido Orfė́jui parsivèsti ją̃ iš póžemio karalỹstės atgal̃ į žẽmę, bet liẽpė vẽdant neatsigrę̃žti.

.

Look at other dictionaries:

  • Geschichte von Orpheus und Eurydike — Hermes, Eurydike und Orpheus (Relief in der Villa Albani, Rom) Orpheus war der berühmteste Sänger in der griechischen Mythologie. Nach ihm wurden die Orphik und der Orphismus benannt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Orpheus — Hermes, Eurydike und Orpheus (Relief in der Villa Albani, Rom) Orpheus (griechisch Ὀρφεύς) war der berühmteste Sänger in der griechischen Mythologie. Nach ihm wurden die Orphik und der Orphismus benannt …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Theweleit — (born 1942 in Ebenrode, East Prussia now Nesterow, Russia) is a German sociologist and writer. LifeTheweleit was born in East Prussia, the son of a railway company worker. Above all he was a railroader, wholeheartedly, as he used to say, and then …   Wikipedia

  • Margarete Wallmann — Wallmann (1970) Margarete Wallmann or Wallman (aka Margarethe Wallmann, Margherita Wallman or Margarita Wallmann) (22 June or July 1901 or 1904 – 2 May 1992)[1] was a ballerina, choreographer, stage designer, and opera director. The date and… …   Wikipedia

  • János Donát — (1744 1830) was a Hungarian painter.Donat was born in Klosterneuzell in 1744 and learned painting at M. Meytens, V. Fischer and Sambach in Vienna where he lived for some time and later Prague. In Vienna he became interested in painting portraits …   Wikipedia

  • Iassen Ghiuselev — (b. 1964) is an award winning Bulgarian illustrator of many classic stories including Pinnochio, Alice in Wonderland and The King of the Golden River.Ghiuselev was born in Sofia, Bulgaria in 1964. He attended the School of Art in Sofia and then… …   Wikipedia

  • Acheron Hades — Hades mit Kerberos (Zeichnung nach antikem Vorbild) Hades (griech. ᾍδης; Aides/Hades – „der Unsichtbare“) bezeichnet in der griechischen Mythologie den Ort der Toten „die Unterwelt“ und zugleich den Herrscher derselben, den „Gott der Unterwelt“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Steinitz — (* 17. Januar 1967 in Salzburg) ist ein österreichischer Dirigent und seit 2009 erster Kapellmeister der Meininger Hofkapelle. Leben Steinitz wurde als Sohn des ORF Journalisten Georg Steinitz und der Musikpädagogin Julia Steinitz geboren. Ersten …   Deutsch Wikipedia

  • Anouilh — Jean Marie Lucien Pierre Anouilh (* 23. Juni 1910 in Bordeaux; † 3. Oktober 1987 in Lausanne) war ein französischer Dramatiker, Drehbuchautor und Filmregisseur. Er gilt als einer der bedeutendsten Theaterautoren des 20. Jahrhunderts. Von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Schröder-Jahn — (* 13. Oktober 1908 in Görlitz; † 27. Dezember 1980 in Hamburg) war ein deutscher Hörspielregisseur, Schauspieler und Sprecher. Vier Mal wurde er mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.